Hundepfote

Vielseitigkeitssport für Gebrauchshunde

1vpg suchenKräftezehrende Fährtenarbeit auf einem trockenen Ackerboden und auf einer mit verschiedenen Winkeln gelegten Spur, exakte Unterordnung mit Sitz-, Platz, Stehpositionen und Apportierübungen, sowie Schutzdienst bei einem hohen Beutetrieb und trotzdem kontrolliertes Stellen und Verbellen des Helfers (Schutzarm) – das ist nur ein Teil dieser Vielseitigkeit, die vom Hund verlangt wird!

Es werden aber auch hohe Ansprüche an den Hundeführer gestellt. Die Fährtenarbeit verlangt vom Menschen eine hohe Konzentration und eine gute Beobachtungsgabe. Diese Ansprüche stellt auch der HSVM! Er konzentriert sich heute ausschließlich auf die Fährtenarbeit.

Trainingszeiten VPG/Fährte:

Sonntag (Jürgen Lernhardt): ab 8.30 Uhr

Trainer VPG: