Hundepfote

Obedience

4obedience boxDurchgängig, wie in allen anderen Erziehungs- und Sportgruppen des HSV Mühlackers findet die Ausbildung des Hundes über positive Bestärkung statt, d.h. über den Einsatz von Belohnung wie Spiel, Clickern, unterschiedlichem Futter und Ansprache. Hier gilt es immer wieder auszuprobieren, welche Motivationsmittel bei welcher Gelegenheit am optimalsten eingesetzt werden können. Entscheidender Faktor ist es, eine starke Bindung zum Hundeführer herzustellen, die Arbeitsfreude des Hundes zu wecken und sein Selbstbewusstsein zu stärken.

Die Einzelübungen werden schrittweise und dem Entwicklungsstand des Hundes entsprechend aufgebaut und erst nach und nach zu der gewünschten wettkampfmäßigen Übung zusammengesetzt. Dabei wird kreativ und individuell mit jedem Team gearbeitet, denn nicht jeder Ausbildungsweg passt zu jedem Hund.

Der Hundeführer bringt die Bereitschaft mit, zuhause geduldig und intensiv nach Absprache mit den Trainern in kleinen Sequenzen mit seinem Hund zu üben. Entsprechend den Voraussetzungen des Teams werden mit jedem Team klar orientierte Leistungsziele definiert.

Trainingszeiten Obedience:

Montag:
Uwe Gampp, Alexa Wunsch: 16.00- 20.00 uhr

Freitag:
Uwe Gampp, Alexa Wunsch: 16.00 - 20.00 Uhr

Trainer Obedience: