Hundepfote

Presseberichte

21. Enztalcup zwischen Sonne und Regen

HSVM-Teams mischen in Läufen um den Cup mit

(nl) Von strahlendem Sonnenschein bis hin zum strömenden Regen stand wettertechnisch am diesjährigen Enztalcup des Hundesportverein Mühlacker (HSVM) auf dem heimischen Sportgelände im Letten alles auf dem Plan. Die zahlreichen Teilnehmer des Agility-Events ließen sich davon jedoch nicht beirren und wetteiferten um den begehrten Enztalcup. In den Kategorie Large verpasste Andrea Jung mit Jess die Trophäe mit dem zweiten Platz nur knapp. Elisabeth Zundel mit Aliz erzielte im Lauf um den Cup der Größenklasse Medium den dritten Rang. Maren Dannien mit Candy stieg in die Leistungsklasse A II auf.

Mit jeweils über 100 Starts pro Tag war unserer Turnierwochenende dieses Jahr gut belegt“ freute sich Agility-Abteilungsleiterin Silvia Trautz über die große Resonanz auf das alljährlich stattfinde Turnier beim HSVM. „Die Parcours von Richter Michael Kanbach samstags waren schön gestellt. Die von Petra Zekpe sonntags hatten es ganz schön in sich: der Slalomeingang in Kombination mit einer Verleitung zum Laufdiehl hat vielen Teams Fehlerpunkte eingebracht oder gar die Wertung des Laufs gekostet“ so Trautz weiter. Alles rund im Parcours lief es am ersten Turniertag bei HSVM-Starterin Maren Dannien mit Candy: Flott und ohne Fehler beendete das Gespann seinen Lauf, landete damit auf den dritten Platz im A I Large und sicherte sich den Aufstieg in die nächsthöhere Leistungsklasse A II. Ebenfalls im A I, allerdings in der Kategorie Small, erreichte Astrid Pässler mit Abby den zweiten Platz. Eine Leistungssufe höher im A II lief Gunda Vogel mit Cash auf den zweiten Rang (Small) und Elisabeth Zundel mit Aliz sicherte sich Platz Eins (Medium). In Klasse A III belegte Andrea Jung mit Jess den dritten Rang (Large). Im Spiel der Klassen A I & A II hieß es dann noch zweimal Platz Drei für Astrid Pässler mit Abby und Elisabeth Zundel mit Aliz.

Der zweite Turniertag startete im A I mit einem zweiten Platz für Martina Betz mit Merlin (Medium) und einem vierten Platz für Fritz Jaeckele mit Luna (Large). Eine Stufe höhere sicherte sich Elisabeth Zundel mit Aliz wie bereits am Vortag den Sieg im A II Medium. Im Jumping der Klasse III ergatterte Andrea Jung gleich zwei Mal den vierten Platz: mit Maggie in der Kategorie Small und mit Jess in der Kategorie Large. Beim Spiel der Klassen A I & A II im Small HSVM Agility Enztalcup2017landete Astrid Pässler mit Abby auf dem zweiten Rang und Gunda Vogel mit Cash auf Platz Drei. Bei den Large-Hunden belegte Fritz Jaeckele mit Luna nach einem rasanten Lauf durch den Parcours den zweiten Platz.

Im Lauf um den Enztalcup durften samstags alle Teams gegeneinander antreten, die zuvor in ihrem Wertungslauf fehlerfrei geblieben sind. Hier erreichte in der Kategorie Medium Elisabeth Zundel mit Aliz den dritten Rang. Andrea Jung mit Jess verfehlte in Large nur knapp den Cupsieg, sie erreichte mit nur 1,43 Sekunden Abstand zur Siegerin den zweiten Platz. Der Enztalcup ging im Large an Ines Alznauer mit Jay (HSV Ersingen), in Medium an Dagmar Fauth mit Gentle (HF Spielberg) und im Small an die amtierende Mannschaftsweltmeisterin Lizandra Ströhle mit Lou (Hundesportzentrum Bielefeld).

 

 

HSVM Aktuelle Termine

Keine Termine

Zufallsbilder aus unserer Bildergalerie

image 059
Image Detail
image 053
Image Detail